Die deutschsprachige Community für ATARI Homecomputer

GSExec V 1.30 verfügbar
Auf meiner Homepage ist die neue Version 1.30 des GEMScript-Interpreters GSExec verfügbar. Sie enthält Laufzeitroutinen zur Unterstützung von Dialogboxen, Popup-Menüs und dem GEM-Klemmbrett. Die ebenfalls erhältiche neue Betaversion des Texteditors JAnE (2.04ß) enthält neben einigen Fehlerbereinigungen dieselben Erweiterungen im Makroprozessor.

Link: http://www.netcologne.de/~nc-beckerha3/



Erstellt am 30.Apr.2001 von johannes

Archiv-Update LTC 1.93 (Luna Textcompiler): Im Archiv sind nun auch die RSC und die Hypertext-Dokumentation in französisch enthalten.

Link: http://www.rgfsoft.com



Erstellt am 30.Apr.2001 von johannes

Lonny Pursel hat heute AtarIRC v1.16 auf seine Webseite gestellt.

In dieser Version wurde ein Problem beseitigt das in der Hauptsacheunter Geneva auftrat. Lesen Sie dazu die Programm History imAnleitungstext.

Link: http://www.bright.net/~atari/



Erstellt am 30.Apr.2001 von johannes

STELLA V2.7beta1 von Thomas Künneth ist endlich erschienen!
Nun läuft es wieder (auch auf dem Milan unter MagiC). Da es sich hierbei um eine Beta-Version handelt, ist Thomas über jede Rückmeldung froh.

Link: www.thomaskuenneth.de/download/beta1.lzh



Erstellt am 27.Apr.2001 von johannes

GFA -> Java converter
I put on http://www.ifrance.com/preverdy/kg2j/index.htm an alpha versionof a GFA to JAVA converter. (This is an alpha version, so there are alot of limitations.)

You can see a converted GFA application to Java applet onhttp://preverdy.ifrance.com (applet KIKTRIS) (Beware: I think that Ataribrowsers will only display a picture instead of the applet).

Note: any mistranslation report onhttp://www.ifrance.com/preverdy/kg2j/index.htm will be helpful.
Thank's
Philippe Reverdy
Quelle: Usenet

Link: http://www.ifrance.com/preverdy/kg2j/index.htm



Erstellt am 26.Apr.2001 von johannes

The Atari ST QuickFAQ
As announced a few days ago by its former author and maintainer,Nicholas Bales, I have now taken over this classic document'sdaily authoring and maintenance.

The new URL goes as follow:

http://quickfaq.atari.org/
http://funkyware.atari.org/
http://members.tripod.com/~TT030/

From that starting point, there are EU and US mirrors. However,PLEASE DO NOT LINK DIRECTLY TO EITHER OF THOSE MIRRORS from youronline bookmarks, as the location of both are entirely dependantupon whatever is my current ISP; only Tripod is permanent.

I have already uploaded an improved version of the QuickFAQ andam currently in the process of reviewing all links found in thedocument. At this point, the main changes are:

cleaned up HTML, upgraded to XHTML conformance, with CSS.
some details on TT and Falcon TOS versions.
new maintainer name.

Over the next few days, additions will include:

Stacy Language disks (once I remember where I put them).
Falcon language disks (once I remember where I put them).
general restructuring to allow for easier inclusion of new hardware-specific material on the Stacy, ST Book, MEGA, TT, Falcon, clones and emulators.
automated mirroring of the US site from the EU source site (currently, only the EU site is auto-mirrored from my source documents on the TT; because the US provider only offers FTP access, I cannot use UNIX tools to streamline the process there)

In closing, I would like to thank Nick for the fantastic job hehas already done maintaining this document until today and forhis trust in my abilities to maintain his legacy in the future. Hopefully, wherever his new computing horizons take him, he willstill find interresting challenges and a stimulating life.


Martin-Éric Racine, IT Consultant

http://funkyware.atari.org/
May the Funk be with Q! Author of the Atari TT030 Homepage.

Quelle: Usenet

Link: http://quickfaq.atari.org/



Erstellt am 26.Apr.2001 von johannes

FLI/FLC En- u. Decoder
Auf der Webseite von Francois Le Coat findet man einen neuen FLI / FLCEn- bzw. Decoder. Das Programm schluckt PPM und PGM Files und wandeltdiese in FLI- oder FLC-Animationen. Das Programm ist kompatibel zumAnyPlayer in der aktuellen Version und beherrscht lange Filenamen.

Link: http://www.ief.u-psud.fr/~lecoat/



Erstellt am 26.Apr.2001 von johannes

3D-Calc Anleitung
Bernd Maedicke hat die Anleitung des Programms 3D-Calc in das PapyrusFormat gewandelt. Die Anleitung kann über die 3D-Calc Website heruntergeladen werden.

Auf der gleichen Webseite finden sich RSC-Files in holländisch, deutschsowie in französich und englischer Sprache.
Quelle: Usenet

Link: http://3d-calc.atari.org



Erstellt am 26.Apr.2001 von johannes

Aktueller Stand der Dessée-Entwicklung
Auf der Homepage von Oliver Kotschi finden sich aktuelle Infomationen zur Entwicklung der DSP-Karte Dessée.

Link: http://home.t-online.de/home/oliver.kotschi/index.htm



Erstellt am 26.Apr.2001 von johannes

Mille Babic's Homepage wird persönlicher
Im laufe seiner Neustrukturierung seiner Homepage möchte Mille ein persönlicheres Erscheinungsbild seiner Homepage erreichen. Dazu möchte er es auch, daß hauptsächlich User von zu Hause aus seine Homepage besuchen.
Da viele Firmen den Internet Explorer einsetzen, leitet Mille die Besucher seiner Seiten, die mit dem IE browsen, auf Atari-Home.DE weiter.

Ab sofort werden IE-User von
http://mille.atari.org
http://surf.to/atari
auf Atari-Home.De weitergeleitet

Link: http://mille.atari.org



Erstellt am 24.Apr.2001 von johannes

Powered by Wordpress
Theme © 2005 - 2009 FrederikM.de
BlueMod is a modification of the blueblog_DE Theme by Oliver Wunder