Die deutschsprachige Community für ATARI Homecomputer

CT60 im ATX Tower möglich!
Der CT60 Beschleuniger wird eine HE13 Anschlußleiste besitzen um dieBedienelemente auf der Frontseite eines modernen ATX-Gehäuses zuunterstützen. Dazu zählen:

Die ATX Power LED, einen Resetknopf und den Power On Button. An diesenneuen Gehäusen nicht mehr verfügbar ist ein NORMAL/TURBO Schalter, derselbstständig hinzugefügt werden muß.

Der Falcon, mit CT60, wird also mit dem so vorhandenen Power Switch Ein-bzw. Ausgeschaltet. Dazu sollte man wissen, ATX Netzeile besitzen allerRegel nach keinen 230V Netzschalter, das Netzteil wird von den ACPIFunktionen moderner Betriebssysteme gesteuert. Diese Funktionen erlaubtes den Computer auch in den "Standby" Modus zu versetzen. Durchbetätigen des Power Switch wird der Computer in den "Suspended" Modus"versetzt was dem alten "normalen" Ausschalten entspricht. Das Netzteilwird dabei aber nicht von der 230V Netzspannung getrennt.

Damit soll hier auch nur aufgeführt werden das der CT60 Beschleunigerdiese aktuellen Features unterstützen wird. Eine Powersave-Funktion(Sleep Mode) (SLP) wurde der CT60 Hardware hinzugefügt und wird per ACCoder einem CPX-Modul steuerbar sein.

Die Power LED erhält dabei vom CT60 aus eine doppelte Funktion: Ist das Netzteil eingeschaltet, wird die LED den Betriebszustandanzeigen, im ausgeschalteten Zustand wird mit der gleichen LED angezeigtdas der Computer aus ist, der Rechner aber immer noch mit dem Stromnetzverbunden ist. Wie man es von einem modernen PC gewohnt ist.

Technische Informationen und Fragen:

Rodolphe CZUBA
4, Allée du Laurier
F-60290 AUVILLERS
FRANCE
email : rczuba@free.fr

Link: http://www.czuba-tech.com

Be Sociable, Share!


Erstellt am 11.Sep.2001 von johannes

Post Comment

Please notice: Comments are moderated by an Admin.


Powered by Wordpress
Theme © 2005 - 2009 FrederikM.de
BlueMod is a modification of the blueblog_DE Theme by Oliver Wunder