Die deutschsprachige Community für ATARI Homecomputer

Die Internet-Suite Draconis wird Freeware!
Draconis wird Freeware!Derzeit werden die Webseiten entsprechend überarbeitet; die Download-Archivefolgen "step by step" in den nächsten Tagen. (Angefangen mit Draconis FTP2.0) Die Entwicklung der Programme wird aber weiterhin fortgesetzt.

Link: http://draconis.atari.org



Erstellt am 21.Oct.2002 von johannes

Error In Line #3 bekommt WebSite
Die europäische Szene Party Error In Line, die nächstes Jahr Ostern zum 3. mal stattfindet, hat nun auch eine eigene Website. Dort kann man sich über Anfahrt, Unterkunft, Anmeldung und die verschiedenen Competitions informieren. Ein Bulletin Board zum Austausch mit anderen potentiellen Teilnehmern ist auch vorhanden.

Man kann sich dort übrigens auch das Einladungs-Demo der EIL#3 downloaden.

Link: http://eil.atari.org



Erstellt am 18.Oct.2002 von johannes

Neue Artikel der Oktober Ausgabe von MyAtari online
MyAtari recently published the following three articles:

– Something for Nothing : GEM games
– Building my own MAME machine
– The 30 Ataris of the JosTosBond

Link: http://www.myatari.net



Erstellt am 18.Oct.2002 von johannes

Überarbeitete Version der Grafiksammlung von Paul Lippens
Auf der Seite von

http://www.ppp-software.de (siehe Link)

gibt es eine überarbeitete Version der Grafiksammlung von Paul Lippens.Alle Sparten sind nun einzeln abrufbar, ebenfalls liegen die Grafiken nunauch im CWG Vektorformat vor.

Link: http://www.ppp-software.de



Erstellt am 17.Oct.2002 von johannes

xTOS erster Erfolg: Quellcode und Rechte des Grafikprogramms Chagall liegen vor
Was lange währt, wird endlich gut: Nach intensiven und zeitaufwendigen Bemühungenbesitzen wir nun die Quellcodes und die Rechte des legendären Grafik-ProgrammsChagall! Einer umfassenden Modernisierung, Anpassung und Weiterentwicklungdieser mächtigen Software steht nun nichts mehr im Wege….In Kürze beginnen wir unsere Vertriebsaktivitäten mit einer exklusiven deutschsprachigenVersion von Find It, dem Datei-Suchprogramm von Eric Reboux. Die brandneueVersion wird neben zahlreichen Verbesserungen u. a. eine Option zum automatischenUmbenennen von Dateien beinhalten! Mit dieser (auf der TOS-Plattform wohleinmaligen) Funktion kann man bspw. einen Ordner mit völlig unterschiedlichbenannten Dateien so "umstricken", dass anschließend alle Dateien gleichlautendeNamen, Anfangsbuchstaben, Numerierungen usw. haben.

Find It 2.06 wird zum Preis von 25 Euro inklusiv deutschem Handbuch beiuns erhältlich sein. Bisherige deutschsprachige Anwender werden selbstverständlichupdaten bzw. das Handbuch separat bestellen können.

Link: http://www.xtos.de



Erstellt am 17.Oct.2002 von johannes

Calamus SL2002 R4 Gratis-FreshUp fuer R3-User
Das FreshUp-Release R4 fuer Calamus SL2002 enthaelt neben Neuerungen und kleineren Aenderungen auch viele wichtige Bugfixes.

R4 ist keine komplette Aktualisierung, sondern enthaelt nur die Dateien, die sich seit R3 geaendert haben!

Wichtig: Calamus SL2002 R3 wird fuer dieses FreshUp vorausgesetzt!
——————————————————————

CALAMUS.PRG
———–
– Die Separation unterstuetzt nun auch Schmuckfarben bei unseparierter CMYK-Ausgabe.
– Pfade laenger als 128 Zeichen werden in der Fenstertitelzeile jetzt gekuerzt angezeigt (/../) und bringen das Programm nicht mehr zum Absturz.
– Eingebettete Fonts werden richtig erkannt. Nur folgende Fonts werden eingebettet akzeptiert:
– Fonts ohne Seriennummer (freie CFN-Fonts, Type-1-Fonts, TTF-Fonts),
– Fonts mit der Seriennummer des Calamus, mit dem das CDK geladen wird,
– Fonts mit der Seriennummer des Calamus, der das CDK erstellt hat.

– Wenn der linke Rand im Textlineal rechts neben dem Rahmen lag, wurde die erste Textzeile nicht ausgegeben, obwohl der linke Rand erst fuer die zweite Zeile von Bedeutung ist.
– Die Textformatierung enthielt einen Fehler im Zusammenhang mit Rahmenraendern und Textumfluss: Es konnte vorkommen, dass zwei Textzeilen uebereinander gezeichnet wurden, wenn ein rechter Rahmenrand eingestellt war und ein anderer Rahmen umflossen wurde.
– Es werden nun auch Seitenteile beim Druck beruecksichtigt, die nicht auf der aktuellen Ebene liegen.
– Es kam bei Doppelseiten vor, dass Anpasspunkte eines Rahmens auf der linken Doppelseite aktiviert wurden, obwohl der Benutzer auf die rechte Doppelseite geklickt hatte.
– Dateiauswahl: Ist ein Dateiname zum Speichern vorgegeben, springt die Anzeige zu dem gegebenen Eintrag in der Dateiliste.
– Die Datei-History zeigt nun bis zu 64 Eintraege.
– Nach dem Verschieben der Dateiauswahlbox verschwindet das Preview nicht mehr.

CALAMUS.SET
———–
– Die tschechische Calamus-Version erwartet das Euro-Zeichen nicht auf ASCII 238, sondern auf ASCII 233. Die SET-Datei wurde entsprechend angepasst.
– Das eingestellte Seitenformat (Hoch- oder Querformat) wurde nicht im Setup gesichert.

Farbmanagement (COLOR.CLL)
————————–
– Alle Scrollisten blaettern nun wieder richtig (Listenlaenge minus 1).

– Schmuckfarben koennen nun auch beim CMYK-Druck ausgegeben werden.
– Nebeneffekt: Bridge 5 gibt Schmuckfarben nicht mehr invertiert oder schwarz aus.

Dokument-Konverter (DOKKONV.CXM)
——————————–
– Dokument-Konverter laedt nun auch wieder Stammseiten, die mit einem CALAMUS vor SL2002 erstellt wurden.

Rastergenerator (RASTCACH.CXM)
——————————
– Nach dem Laden von mediaLink-Rastern kam es bei der Anwahl der Planes im Rastergenerator zum Schliessen des Raster-Dialogs.

Seitenbearbeitung (SEITEN.CXM)
——————————
– Beim Einfuegen von Leerseiten und dabei auftretenden Seitenkonflikten kam es in der Folge zu einem Fehler 3, sofern man den Vorgang abgebrochen hatte.


– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Unabhaengig von R4 gefixt:

BRIDGE5.CXM
———–
v5.15: – PDF-Ausgabe unterstuetzt jetzt auch groessere Elemente als eine Doppelseite.
– PS/EPS/PDF-Ausgabe-Statusdialog zeigt den Ausgabe-Dateinamen.
v5.14: – Rechtecke mit abgerundeten Ecken werden bei PS/EPS/PDF-Ausgabe korrekt ausgegeben.

HKS_x.CXM
———
v6.04: – CTT-Dateien lassen sich jetzt unter den HKS-Paletten austauschen.

PAINT_D.CXM
———–
v3.07: – Das Malwerkzeug-PopUp wird wieder richtig gezeichnet.
– FrankLIN laesst sich wieder aufrufen.
– Die TT-Version wird nicht mehr unterstuetzt.

Link: http://www.calamus.net



Erstellt am 16.Oct.2002 von johannes

Neues vom ColdFire Projekt: Fredi Aschwanden ist zurück
Wie die offizielle Homepage des Coldfire Projektes gestern meldete, ist Fredi Aschwanden, der Initiator des Coldfire-Projektes und bis vor einigen Monaten Projektleiter, der zwischenzeitlich aus persönlichen Gründen aus dem Projekt ausgeschieden ist, wieder im Geschehen rund um den Atari-Nachfolge Rechner involviert.

Trotz seiner limitierten Zeit, die es ihm nicht erlauben wird, wieder die Führungsrolle im ACP zu übernehmen, wird Fredi Aschwanden als unschätzbare Hilfe für die Unterstützung des Projektes angesehen.

Des weiteren gibt es ab sofort auf der Homepage des ACP (siehe Link) ein Dokument, in dem interessierte nachlesen können, wie der Stand der Dinge in der Entwicklung ist, welchen Werdegang die Idee bisher genommen hat, welche Mitglieder involviert sind, welche ROlle Wilhelm Elektronik beim Vorhaben spielt und so weiter. Der Artikel ist recht umfangreich, in Englisch gehalten und enthält ausserdem einige Bilder vom Entwicklertreffen in Dresden.

Link: http://acp.atari.org



Erstellt am 14.Oct.2002 von johannes

Error In Line #3: Ostern 2003
Die bekannte Szeneparty Error In Line oder kurz EIL startet zur dritten Runde. Wieder in Dresden kann man bei der EIL #3 vom 18.-21.03.2003 mit anderen Mitgliedern der ATARI-Szene, fachsimpeln, beim Coden von Wettbewerbs-Demos zusehen oder stundenlang den Atari-Flair geniessen.

Übernachtungsmöglichkeiten und Verpflegung ist auch in diesem Jahr gegeben. Für alle weiteren Informationen sollte man sich das Invite-Demo der EIL unter http://www.dhs.nu herunterladen. Mehr in kürze zur EIL #3 unter dem untenstehenden Link!

Link: http://eil.atari.org



Erstellt am 08.Oct.2002 von johannes

Atari VCS Spieler gesucht!
Hallo Atarianer,

ihr habt Decathlon, Jungle Hunt oder Moon Patrol auf dem Atari VCSgespielt? Ihr könnt Geschichten davon erzählen? Oder habt andereAtari-bezogene Erinnerungen im Kopf, die ihr gerne mal niederschreibenwürdet? Vielleicht sogar mit Screenshots oder anderen Scans? Dann schreibtdoch einen Artikel, den ich auf meiner Homepage veröffentliche! Ich selbsthab's gerade gemacht und es war gar nicht so schwer. Helft mit, dieAtari-Zeiten wieder aufleben zu lassen. Kostproben und Anregungen gibt'sauf http://www.atari-spielanleitungen.de/extras.html.

Schreibt einfach eine E-Mail an mich.

Euer Andre

Link: http://www.atari-spielanleitungen.de/extras.html



Erstellt am 07.Oct.2002 von johannes

ADAT 17 im November
Vom 21. – 24. November diesen Jahres findet die ADAT 17 statt. Dieser Calamus Anwendertreffen wird nun schon seit Jahren abgehalten und lädt ein zum Treff und Austausch mit anderen Anwendern und den Herstellern. Alles weitere dazu auf der Calamus Homepage (siehe Link).

Link: http://www.calamus.net/de/ticker/2002/021006_1.php



Erstellt am 07.Oct.2002 von johannes

Powered by Wordpress
Theme © 2005 - 2009 FrederikM.de
BlueMod is a modification of the blueblog_DE Theme by Oliver Wunder