Die deutschsprachige Community für ATARI Homecomputer

Teradesk liegt nun als Version 3.62 vor.
Es handelt sich um eine fehlerbereinigte Version. Einige nicht-kritische Fehler wurden behoben.

Link: http://solair.eunet.yu/~vdjole/teradesk.htm



Erstellt am 31.Aug.2005 von johannes

"Clogged Up" is a puzzle game for the Atari ST.
You play Clark the clog, dutch footwear with attitude!.
Using the power of your head and fingers, you will have to maneuver yourself past a series of obstacles to escape each level.
Based on Binary Arts classic series of games, Clogged Up will give you hours of brain based fun.
With seven unique worlds to explore, thumping MSG tunes rinsing out the airwaves and tasty graphs from Sh3, Sarah and Exocet this is a funky feast for your eyes and ears.
Grab a friend (or enemy), shout "Let's Battle!", and fight it out in the hectic multiplayer mode.
With multiple loscore tables and stats galore, "Clogged Up" will win the hearts and minds of the anorak massive.
1st Place winner at Outline 2004 party.
Shoes life.

Link: http://www.reservoir-gods.com/clog.htm



Erstellt am 24.Aug.2005 von johannes

Teradesk liegt jetzt in der Version 3.61 vor.
Sie korrigiert einige Fehler in 3.60, z.B. auf dem Desktop abgelegte Icons mit falschen Link-Informationen.
Ein Update wird dringend empfohlen.

Link: http://solair.eunet.yu/~vdjole%20/teradesk.htm



Erstellt am 24.Aug.2005 von johannes

Der Adapter soll auf den originalen Mauspost des ST gesteckt werden und ein Kabel auf PS/2 herausf¸hren, an dem dann jede PS/2 Maus genutzt werden kˆnnen soll.

Link: http://www.cps-electronics.co.uk/web/PS2.htm



Erstellt am 22.Aug.2005 von johannes

Im ST-Computer-Archiv gibt es wieder einmal zwei weitere Ausgaben zu vermelden, die komplett im Volltext gelesen werden kˆnnen.
Die erste Ausgabe ist die 11/2002, in der Interviews mit RUN-Software, dem ARAnyM-Team und dem EmuTOS-Programmierer zu finden waren. Ein historischer R¸ckblick auf Tabellenkalkulation ist exklusiv im Archiv zu finden – dieser Artikel wurde seinerzeit nicht abgedruckt.
Die zweite Ausgabe ist die 05/2003, die ganz im Zeichen der Hardware-Weiterentwicklungen stand: Coldfire, Commodore One und Pegasus wurden besprochen. Au?erdem war es die letzte Ausgabe mit einem ausf¸hrlichen Software-Testteil: ACE Tracker, Dynamix, Porthos 3 und Tempus Word 4 wurden getestet.

Aufgrund einiger interner ƒnderungen sind Artikel-Einsendungen nun wesentlich unkomplizierter mˆglich – n‰heres gibt es auf der Seite in den \"Guidelines\".

Link: http://www.stcarchiv.de



Erstellt am 18.Aug.2005 von johannes

Die Webseite x-com.atari.org hat ein neues Forum bekommen.
Es ist deutlich leistungsf‰higer als das alte und bietet den Usern eine bessere Bedienbarkeit und endlich auch eine Suchfunktion.

Link: http://x-com.atari.org/



Erstellt am 17.Aug.2005 von johannes

Die Betriebsanleitung f¸r Midex und Midex+ steht nun im Web.Wer sie braucht, kann sie sich als Gif-Bilder downloaden.

Link: www.atari-computermuseum.de/gif/midex/index.htm



Erstellt am 13.Aug.2005 von johannes

Vom ST-Guide Clone HypView ist eine neue Version erschienen.

Wichtigste Neuerungen sind:
– Bessere Zusammenarbeit mit TOS und ohne WDialog.
– Der Inhalt des letzten Fensters wird wieder geˆffnet.
– Schl¸sselwort REFONLY wird unterst¸zt.

Link: http://home.ewr-online.de/~gstoll/



Erstellt am 13.Aug.2005 von johannes

Heute ist es auf atari.org zu lesen. Die Truppe um Henrik Gilda hat die ETHERNAT fertiggestellt. Eine 100 (!) MBit Netzwerkkarte und USB-Adapterkarte f¸r den ATARI Falcon (nat¸rlich inkl. CT60 oder CT63).

Die Karte soll zwischen 111 und 128 EUR kosten, je nach Bestellmenge. Alle Informationen zur Karte gibts auf der Homepage (siehe Link.)

Wie ¸blich bei ATARI-Kleinserien, wird um eine Vorbestellung / Interessensbekundungen gebeten, um die etwaige St¸ckzahl und damit den Preis festlegen zu kˆnnen.

Link: http://nature.atari.org/



Erstellt am 10.Aug.2005 von johannes

Zorro von der Arcadia Crew hat sein Programm Zview als Betaversion 6 verˆffentlicht.
Wichtigste Neuerungen sind:

-PDF Anzeige
-Anzeige von animierten GIF
-Godpaint Format lesen/schreiben
-Zoom Funktion

Zview ist ein Grafikviewer und -konverter f¸r alle Rechner mit mind. 68020 CPU und MagiC 5.x, MiNT 1.15.x oder TOS 4.04 als Betriebssystem.

Link: http://the.zorro.free.fr/zview.html



Erstellt am 08.Aug.2005 von johannes

Powered by Wordpress
Theme © 2005 - 2009 FrederikM.de
BlueMod is a modification of the blueblog_DE Theme by Oliver Wunder