Die deutschsprachige Community für ATARI Homecomputer

Anfang Oktober stellte Matthew Bacon seinen Newsservice ATARItoday.com ein. Genau genommen ließ er einfach den Domainvertrag nicht verlängern. Es dauerte auch nicht lange, bis dies von einigen Usern bemerkt wurde. Schnell machte die News ihre Runde, dass ATARItoday.com geschlossen wurde.

Zur Erinnerung: ATARItoday war seit 5 Jahren ein Newsservice der keine eigenen News produzierte, sondern die News Feeds Atari relvanter Webseiten zusammen trug. Ursprünglich besaß dieser Service auch ein eigenes Web-Verzeichnis zu Atari Webseiten und Händlern.

Aber im Laufe der Zeit verlor Matt anscheinend das Interesse. So wurden die Funktionen reduziert und die versprochenen Erweiterungen nie realisiert. Nun existiert die Webseite also nicht mehr. ATARItoday.com ist tot.

Als Webmaster und Atari Anhänger war dies meiner Meinung nach nicht akzeptabel. So entschloss ich mich diesen Service fortzuführen. Leider war Matt nicht per Mail erreichbar um den Service von ihm direkt zu übernehmen und leider wurde die originale Domain bereits geblockt, so dass die .com URL nun weg ist. So blieb nur noch die Möglichkeit auf ATARItoday.net auszuweichen. Der bekannte News-Service ist also wieder verfügbar.

Zum Jahresende folgt die Erweiterung um neue Funktionen. Auch ist die .de URL reserviert, so dass ab dem Jahreswechsel auch eine deutsche Version an den Start geht. Ebenfalls ist eine Erweiterung des Service in Arbeit, mit dem der NewsService zurück in seine besten Zeiten finden soll.

Webmaster Atari relevanter Webseiten mit RSS News können unter der auf der Webseite www.ATARItoday.net angegebenen Mail die Aufnahme beantragen. Der Service ist nach wie vor kostenlos.

Link: ATARItoday.net

Be Sociable, Share!


Erstellt am 20.Oct.2007 von johannes

Post Comment

Please notice: Comments are moderated by an Admin.


Powered by Wordpress
Theme © 2005 - 2009 FrederikM.de
BlueMod is a modification of the blueblog_DE Theme by Oliver Wunder